Ausbildung Operationstechnische Assistenz (OTA)

Arbeitgeber

LUP-Klinikum Helene von Bülow gGmbH
Neustädter Str. 1
19288 Ludwigslust

Verfügbarkeit

Frei ab: 01.09.2024

Tätigkeitsbereich

  • Ausbildung
  • Krankenpflege

Art der Beschäftigung

  • Ausbildung

Standort

  • Hagenow
  • Ludwigslust

Die LUP-Kliniken gGmbH ist ein kommunaler Klinikverbund in Trägerschaft des Landkreises Ludwigslust-Parchim mit dem Ziel, das öffentliche Gesundheitswesen, die öffentliche Gesundheits- und Krankenpflege und die medizinische Versorgung in der Region zu stärken. Zu ihr gehören neben der LUP-Klinikum Helene von Bülow gGmbH auch die LUP-Klinikum am Crivitzer See gGmbH. Zusammen verfügt die LUP-Kliniken gGmbH über 417 Planbetten in der stationären Krankenhausversorgung. Rund 1200 Mitarbeitende an drei Standorten stehen für eine nachhaltige, verantwortungsvolle und zuverlässige Gesundheitsversorgung im Landkreis Ludwigslust-Parchim.

Die LUP-Klinikum Helene von Bülow gGmbH bildet im Verbund Operationstechnische Assistenten (m/w/d) aus.

Werden auch Sie Teil unseres starken Teams!

Die Ausbildung

Die Ausbildung zum Operationstechnische Assistenten (OTA) (m/w/d) verfolgt das Ziel, die vielfältigen Aufgaben im Operationsdienst und den einzelnen Funktionsbereichen eines Krankenhauses zu erlernen. Sie bietet neue Perspektiven  – sowohl für Interessierte ohne bisherige Ausbildung, als auch für medizinisch Vorgebildete.

  • Die dreijährige OTA-Ausbildung gliedert sich in theoretische und berufspraktische Unterrichtseinheiten mit insgesamt 1.600 Unterrichtsstunden (gem. DKG-Empfehlung)
  • Die theoretische Ausbildung erfolgt in der OTA-Schule des Universitätsklinikums Rostock
  • 3.000 Stunden Praktikum
  • Der theoretische Unterricht wird durch Fachärzte und Diplom-Medizinpädagogen vermittelt
  • Praktische Ausbildung im OP-Bereich erfolgt im Rotationsverfahren in allen kooperierenden Krankenhäusern

Ausbildungsinhalte

  • Fachkundige Betreuung der Patient:innen während des OP- und Funktionsabteilungsaufenthaltes
  • Selbständige Organisation der Arbeitsabläufe im Operations- und Funktionsbereich
  • Vorbereitung bevorstehender Operationen einschließlich der Instrumente
  • Unterstützung der operierenden Gruppe vor, während und nach der Operation (Springertätigkeit)
  • Instrumentation in den unterschiedlichen Fachdisziplinen
  • Sachkenntnis und Wartung von Instrumenten, medizinischen Geräten und Materialien
  • Verantwortung für aseptische Arbeitsweise, die Umsetzung der Hygienerichtlinien
  • Anleitung bzw. Ausbildung von neuen Mitarbeitern und Schülern

Ihre Vorraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Manuell-technisches und medizinisches Fachwissen
  • Ärztliche Bescheinigung über gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Organisationskompetenz und wirtschaftlicher Umgang mit Sachmitteln
  • Realschulabschluss oder ein anderer gleichwertiger Schulabschluss
  • Hauptschulabschluss, zusammen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer  Ausbildungsdauer von mindestens zwei Jahren
  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

LUP-Kliniken gGmbH
Personalabteilung
Neustädter Str. 1
19288 Ludwigslust
E-Mail: bewerbung@lup-kliniken.de